Archiv

NEWS+++NEWS+++NEW$$$

Die Geschäftsstelle von Underdogs-Industriez meldet sich wieder.

Leider haben wir 2 unerfreuliche Nachrichten für euch.
Aber dafür zwei sehr erfreuliche Nachrichten, aber fangen wir ersteinmal mit den schlechten an.

1. D.Day beebdet jetzt offiziell (vor 2 monaten inoffiziell) sein Rap-Karriere. Er wird aber noch einen Song aufjedenfall aufnehmen für das Underdogs album Brachiale Gewalt, eventuell wird er features mit den underdogs auch in zukunft noch in die tat umsetzen. Der Grund: Er weiß zwar das er im amerekanischen Berreich einer der besten ist, aber gesteht sich ein das er nicht auf den Nivou von Strungout und Culture ist, daran hat er jetzt 1,5 jahre gearbeitet doch er hatte es nie erreicht so hat er sich den entschluss gefasst, seine karriere zu beenden. Er wird aber nicht aus Underdogs Records austeigen, da er jetzt als offizieller Überkontinentaler-Zusammenarbeits-Manager, zwischen den fronten Amerika und Underdogs-Industriez agieren wird, d.h. das er die Feature Setlist, von amerekanischen Newcomern, die auf den Underogsalben sind zusammenstellt.
2. Enforced Star und Darkness Fire verlassen das Label, da die Fronten eher ausseinander glitten. Enforced:" Dieser Entschluss musste jetzte durchgeführt werden, wir hatten einfach Meinungsverschiedenheiten, wegen dem West - East-Konflikt, der unsere Hoods gegeneinander aufspielte und uns, darin ungewollt verankerte. So müssen wir die Zusammenarbeit leider gottes beenden, aber ich schließe eine spätere disstanziertere Zusammenarbeit nicht aus". Wenn die beiden im Jahre 2008 noch ein Album veröffentlichen, wird es über underdogs-records rauskommen, da sie die rechte für 2008 noch an enforced und drakness besitzen.


Underdogs kann nach den 3 verlussten 2 newcomer vermerken:
DJ Gangstaraptechnology und DJ Basshomey.
Die beiden sind auf crazy(drunken) Gangsta Beats spezialisiert.
Sie klingen vollkommen verrückt und haben einen unnacharmbaren style.
Mehr Informationen findet ihr bald unter Biografien.

Strungout kommt am Montag aus der Haft, vefrüht, aber leider nicht wegen guter haltung, sondern wegen drohungen gegenüber des Vorsitzenden des Jailhouses. Die offizielle erklärung heißt klar, wegen guter Führung, doch wir wissen die Warheit. und wir kennen ja Strungout, wenn er was erreichen will kriegt er es. Selbs wenn der Vorsitzende des Jailhouses dafür heute ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Uns doch egal, Strungout ist back, und hat reichlich texte im Knast geschrieben, sehr persönlich stücke die seinen nubsichen glauben angehen, seine in der damaligen hood verstorbenen freunde etc.

Das warst ersmal mit den neuen Infos.
Bis bald euer Underdogs-Team!

1 Kommentar 17.11.07 02:46, kommentieren